Kolumne

Die Tage zwischen den Jahren sind vermutlich die beste Zeit im Jahr überhaupt um - gemäß dem Kolumnen-Arbeitstitel - nachzudenken, woran es liegt, dass der Einzelne sich nicht wohl fühlt, obwohl es uns allen so gut geht.

"Woran es liegt, dass der Einzelne sich nicht wohl fühlt, obwohl es uns allen so gut geht" (© Helmut Dietl selig) ist der ein wenig perfide Arbeitstitel, den Chefredakteur Manfred Horak für die neue Kulturwoche.at-Kolumne vorgeschlagen hat.