Rezension

  • Gansch & Breinschmid: Live

    ganschbreinschmid_liveAm 21.12.2012 ging die Welt unter. Für all jene, die dieses Medien begleitende und Konsum orientierte Großereignis verabsäumten gibt es dazu nun den Soundtrack vom größten Orchester der Welt, Gansch & Breinschmid.

  • Stiller Has: Böses Alter

    stiller-has-2013Das bereits 13. Album legt die Schweizer Band Stiller Has rund um Sänger Endo Anaconda vor, der in der Schweiz und in Österreich aufgewachsen ist. Und so hört man auf dem Album auch "süttig" schwere Berner Melancholie durchtränkt mit "dunkelgrauem" Wiener Blut.

  • Julia Motz: So Close

    Gefühlvoll. Mit diesem einen Begriff lassen sich die Lieder von Julia Motz kürzest möglich beschreiben. Aber da steckt freilich noch viel mehr dahinter und ihr Debüt-Album "So Close" ist voll von großen, berührenden Momenten und einer unwiderstehlichen Wirkkraft.

  • Eglantine: Eglantine

    eglantine-2013Manchmal führt der Zufall die beste Regie. Diese Floskel wurde bei der österreichischen Band Eglantine rund um Sängerin Petra Mikulcik zur Realität, die nun ein hörenswertes Debüt-Album vorlegt.

  • Randi Tytingvåg: Lights Out

    randi-tytingvag-2013Ein intensives Hörerlebnis beschert uns die norwegische Sängerin Randi Tytingvåg auf dem Mini-Album "Lights Out", das unendlich viel Traurigkeit und Düsternis in sich trägt.

  • The James Hunter Six: Minute by Minute

    james-hunter-2013Van Morrison-Fans werden mit dem vorliegenden Album von James Hunter ihre schiere Freude haben. - Und nicht nur diese: Soul-Aficionados mit Hang zu den 1950er/60er Jahren werden "Minute by Minute" ebenfalls lieben.

  • Winfried Gruber: Gatta Blues

    winfried-gruber-2013Coole Momente bescheren uns Winfried Gruber und sein namhaftes Jazz-Blues-Ensemble auf dem wirkungsvollen Album "Gatta Blues".

  • Die Vermessung des Sopranfachs: Natalia Ushakova

    natalia_ushakova_2013-03-13Die satten Farben und Buntheit des Album-Covers ist ein Spiegelbild des zu Gehör gebotenen. Die Sopranistin Natalia Ushakova legt mit diesem Doppelalbum eine spannungsreiche Liedersammlung vor.

  • Agnès Milewski: Almost Spring

    agnes-milewski_2013Franz Schuberts existenzieller Schmerz des Menschen in seiner "Winterreise" war für die junge Musikerin Agnés Milewski eine thematische Inspiration für ihr drittes Album "Almost Spring".