Blues

  • Bob Dylan: The Times They Are A-Changin'

  • Bob Dylan: The Freewheelin' Bob Dylan

  • So jung und schon so reif: Das Debüt-Album von Bob Dylan

  • Vienna Blues Spring 2011

    mbb-2011Respekt: Das Festival "Vienna Blues Spring" hat sich zum am längsten laufenden Blues Festival in der EU entwickelt. Musiker der alten und jungen Generation, einige Wien-Debüts und Local Heros stehen am Programm, in jedem Fall viel Entdeckungswürdiges. Hier einige Tipps aus dem reichhaltigen

    ...
  • Vienna Blues Spring 2010

    vbs2010-plakatDie Blues'n'Rock Gala in der Wiener Stadthalle (20. März, Halle F) bildet den bereits traditionellen Auftakt des mittlerweile mehr als einmonatigen Vienna Blues Spring. Diesmal mit dabei: Der Blues Caravan von Ruf Records feat. Coco Montoya Band und Meena, sowie Magic Slim & The Teardrops und die

    ...
  • Gruen2g spielt Clapton: Crossroads - live im Nikodemus

    gruen2g-crossroadsWolfgang Grünzweig alias Josef Havlicek, der frühere Gitarrist von Ostbahn Kurti und die Chefpartie, spielt Lieder von Slowhand Eric Clapton. Zu hören und zu sehen auf der DVD "Crossroads - live im Nikodemus".

  • Martin Pyrker: Boogie Woogie Storm

    martin-pyrker-boogie-woogieSeit mehr als 40 Jahren beschäftigt sich der Pianist auf hohem Level mit Blues und Boogie, und auch sein "Boogie Woogie Storm" mit dem Untertitel "Martin Pyrker plays Chamber Blues" lässt für Fans dieser Musikrichtung keine Wünsche offen.

  • Vienna Blues Spring 2009

    vbs-theessink_hansevans_teBis 30. April wird bereits zum fünften Mal der wichtigsten popkulturellen Musikrichtung mit dem Festival "Vienna Blues Spring" Tribut gezollt. Von den Roots bis zu den gegenwärtigen Strömungen ist so ziemlich alles zu hören was sich dem Blues-Takt

    ...
  • Hans Theessink und The Holmes Brothers im Metropol

    holmes_bros_metropol08Vielseitigkeit war stets ein Markenzeichen von Hans Theessink. Egal ob solo oder in diversen Besetzungen ist er ein Garant für qualitätsvolle, emotional wie technisch exzellente American Roots Music.

  • Van Morrison: Keep it simple

    van_morrison_keepitsimple"Well the further I must go/Then the nearer I must stay/Men have sailed seven seas to be free..." - Van Morrison, der Schutzheilige aller Sinn-Suchenden

    ...
  • Vienna Blues Spring 2008

    vienna_blues_spring_2008Bereits zum vierten Mal findet in Wien das Festival Vienna Blues Spring, diesmal zwischen 20. März und 30. April 2008, statt. Mit mehr als 30 Konzerten im Reigen, dem

    ...
  • Morrison, Van - The Best of (Volume 3)

    morrison_van_bestof3

  • Big Bill Broonzy - Volume1 & Volume 2

    broonzy1Mit wem er denn noch gerne zusammen spielen möchte, wurde Hans Theessink im Interview für Kulturwoche.at gefragt: "Nun, bei vielen geht es sich leider nicht mehr aus", meinte der Bluesgitarrist darauf lapidar -

    ...
  • Podcast #29 - Interview mit Hans Theessink

    Robert Fischer traf den in Wien lebenden Gitarristen, Komponisten und Sänger zu einem Gespräch über das Album "Slow Train", das, wie bereits das Vorgängeralbum "Bridges", mit einem natürlichen, unverfälschten Sound aufwartet.

  • Vienna Blues Spring 2007

    bernard_allison_vbs07Bereits zum dritten Mal findet heuer in Wien der "Vienna Blues Spring 2007" (20.3. bis 30.4.2007) statt. Mit mehr als 30 Konzerten im Reigen, dem Foyer der Fernwärme Wien und der Wiener Stadthalle widmet sich das

    ...
  • Van Morrison: Live at Montreux

    morrison_van_montreuxWarum The Belfast Cowboy Van Morrison zu den wichtigsten Musikern des 20. Jahrhunderts zu zählen ist, wird mit der Veröffentlichung dieser Doppel-DVD zweier Konzerte klar,

    ...
  • Tom Waits - Orphans

    waits_tom_orphansIm Jahr 1973 veröffentlichte Tom Waits sein Debütalbum "Closing Time", ein Album, von dem er sich, wie in einem 1997 geführten Interview mit Bill Flanagan zu lesen war, distanziert, in

    ...
  • Van Morrison live in Wien - die Kritik

    morrison_van_live_gasometerVan Morrison, the Belfast Cowboy, verharrt live in der Langeweile und singt knapp an der Magie vorbei. 

  • Van Morrison: Magic Time

    morrison_van_magic_timeEin Mann der den Weltschmerz mit so viel Inbrunst über so viele Jahre hinweg zelebrieren kann muss ganz einfach ein guter Mann sein.

  • Tom Waits - Real Gone

    tom_waits_real_gone Tom Waits veröffentlicht keine schlechten Alben. Das war noch nie der Fall, und auch "Real Gone" ändert daran nichts.

  • Willy DeVille: Crow Jane Alley

    Der große Sänger und Songwriter Willy DeVille, dessen Karriere zumeist in ungelenken, mysteriösen Bahnen verläuft, legte mit „Crow Jane Alley“ nach längerer Zeit wieder ein superbes Album vor.

  • Ray Charles: Genius Loves Company

  • Dead & Gone: Ali Farka Toure (1939 – 7. 3. 2006)

    ali_farka_toureAm 7. März 2006 verstarb mit Ali Farka Toure einer der erfolgreichsten afrikanischen Gitarristen und Sänger der 1990er Jahre.

  • Dr. John – Live at Montreux

    dr_john_montreux_teaserDie gute alte Dreieinigkeit aus dem Süden der USA, der Night Tripper, Dr. John und Mac Rebennack brachte New Orleans 1995 nach Montreux und spielte mit seiner 7-köpfigen Band, die er "New Orleans Social and Pleasure Club" getauft hatte, ein fast hervorragendes Konzert.

  • Martin Pyrker feat. Sabine Pyrker und Axel Zwingenberger - A Father's Dream

    pyrker_teaserAuf der DVD "A Father's Dream" präsentiert Martin Pyrker neben zahlreichen Klassikern auch eigene Kompositionen.

  • Ringsgwandl - Trulla! Trulla!

    ringsgwandl_teaserWer sich für Musik mit deutschen Texten interessiert kommt nicht an den ehemaligen Kardiologen Dr. Georg Ringsgwandl herum, der im Dekaden(z)wechsel der 1980er/1990er Jahre mit den Alben "Trulla! Trulla!", "Vogelwild" und "Staffabruck" neue Maßstäbe setzte. Ein Konzertmitschnitt aus der

    ...