Literatur

michael-dufekDas wunderbare im nicht weniger wunderbaren Holzbaum Verlag erschienene Buch von Michael Dufek ist der ideale Begleiter an trüben Tagen, auf Reisen oder ganz allgemein durchs Leben.

fehn1Nach ihrem letzten Roman "Nachkommen" greift Marlene Streeruwitz zu einem genialen Trick. Sie lässt die Hauptfigur aus "Nachkommen", Nelia Fehn, die mit ihrem ersten Roman für Furore sorgt, diesen wirklich schreiben.

rattelschneck-damenkloschwertWitzelsucht ist ja nicht bei allen Zeitgenossen beliebt. Ähnlich verhält es sich auch mit Wortwitzen. Während die einen in ihnen Sprit und Geisteskraft aufblitzen sehen, entlocken sie anderen kaum mehr als ein müdes Gähnen gepaart mit einem herausgepressten Haha. Wer allerdings die gezeichneten "Besten Wortwitze der Welt" in die Hände bekommt, wird flugs von der einen auf die andere Seite gezogen. Von Nadia Baha.

wiener-kueche-veganWer denkt, dass die Wiener Küche ihren Namen zu Recht hat, sollte nochmals nachdenken. Wer denkt, dass die Wiener Küche ausschließlich aus deftigen Fleisch-, Wurst- und Schmalztriefenden Gerichten besteht, denke gleich nochmal nach. Von Nadia Baha.

huseDer Zeichner HUSE, eigentlich Björn Ciesinski, zeigt in seinem Band "Paradiesvögel" einen bunten und vielfältigen Querschnitt seines scharfsinnigen Schaffens. Von Nadia Baha.

andreas-dorauDer in Hamburg lebende Sänger Andreas Dorau ("Das ist Demokratie") hat sein erstes Buch "Ärger mit der Unsterblichkeit" veröffentlicht, eine bunte Sammlung von Anekdoten aus mehr als dreißig Jahren im Musik-Business. Dabei geholfen hat ihm Element of Crime-Sänger Sven Regener. Robert Fischer traf Andreas Dorau zum Interview.


guenter-ohnemusÜber die unverbindliche Liebe und der Lässigkeit des Seins erzählt der deutsche Schriftsteller Günter Ohnemus im Roman "Ava oder Die Liebe ist gar nichts", zweifellos ein Romanhöhepunkt des Jahres 2014.

marlene-streeruwitz_2014In ihrem Roman "Nachkommen." zeichnet Marlene Streeruwitz ein kritisches Bild des Literaturbetriebs. Darin bekommt die junge Autorin Nelia Fehn, nach ihrem erfolgreichen Roman-Debüt zur Frankfurter Buchmesse eingeladen, am eigenen Leib zu spüren, was es heißt, in diesem besonderen Biotop dessen Bewohnerinnen und Bewohnern ausgesetzt zu sein.

buwockl-versteckt-sich-im-geldDas im Holzbaum Verlag erschienene Buch "Buwockl - der Kobold mit zu schönem Haar" erklärt nun dankenswerterweise endlich verständlich und anschaulich wie das alles so ist mit Geld, Korruption, Kobolde und Schabernack.