Essay

  • Jeder Arbeiter ist ersetzbar

    Jeder Arbeiter ist ersetzbar

    Eine Utopie für die digitale Gesellschaft entwirft Richard David Precht in seinem jüngsten Buch "Jäger, Hirten, Kritiker". Davon inspiriert werfen wir einen Blick in die nahe (Arbeits-)Zukunft.

  • Selbst lockt das Weib. Ein Essay.

  • Stéphane Hessel: Empört euch!

    stephane-hessel-empoert-eucDer einstige französische Widerstandskämpfer und KZ-Überlebende, sowie Mitverfasser der UN-Charta der Menschenrechte (1948), verstarb im Alter von 95 Jahren in der Nacht des 26./27. Februar 2013 in Paris: Stéphane Hessel.

  • Hansgeorg Schmidt-Bergmann: Futurismus

    schmidt-bergmann-futurismusHerr Schmidt-Bergmann, Literaturprofessor in Karlsruhe, hat sich des heiklen Themas des 'Futurismus' angenommen, einer Kunstrichtung, die im Vorfeld des ersten Weltkriegs und noch weit in das zwanzigste Jahrhundert hinein maßgeblich das künstlerische Schaffen in fast

    ...
  • Henryk M. Broder: Kritik der reinen Toleranz

    henryk-m-broderDer geneigte Leser wird erahnen, in welche Richtung Henryk M. Broder mit seiner "Kritik der reinen Toleranz" schlägt. Wer "Hurra, wir kapitulieren! Von der Lust am Einknicken" gelesen hat, den erwartet in Broders aktueller Polemik wenig Neues. Die Gedanken aus dem Vorgängerwerk werden fortgeführt

    ...