Literatur

thelonius-knesebeckIm ersten Band "Das Geheimnis des Nebelbergs" kam der Titelheld zur festen Überzeugung, dass es irgendwann mal Menschen auf der Welt gegeben haben muss. "Aufbruch nach Dämmerland" ist die spannende wie humorvolle Fortsetzung des Abenteuers vom Streifenhörnchen Thelonius und seinen Freunden.

Sir Michael Philip Jagger mag sich nicht erinnern können wollen und verweigert sich als Autobiograph. Daher veröffentlicht der Journalist Philip Norman rechtzeitig zum 50-Jahr-Jubiläum der Rolling Stones das 720-Seiten Konvolut "Mick Jagger: Die Biographie". 

ute-blaich-julie-litty-der-stern-1Die feinfühlige Kurzgeschichte "Der Stern" von Autorin Ute Blaich und Illustratorin Julie Litty erschien erstmals vor elf Jahren und liegt seit Herbst 2012 als schöne Geschenkbuchausgabe vor.

christoph-marzi-grimm1Grimms Märchen in einem anderen Gewand, spannend bis zum Schluss, mit alten Bekannten, die man aus dem Märchenbüchern glaubt gekannt zu haben, mit viel Nebel, der gut in den Spätherbst passt und einem überraschendem Ende. 

schneewittchen-takano1Schneewittchen erfreut sich dieser Jahre neuer Beliebtheit. Nach zwei neuen Verfilmungen aus Hollywood, eine mit Julia Roberts, die andere mit Charlize Theron in den Rollen der bösen Stiefmutter, jetzt auch neu gezeichnet und interpretiert von Momo Takano, in einer wunderbar dunklen und mystischen Weise, stimmungsvoll für nebelige Novemberabende. 

michal-hvorecky_tod-auf-der-donauEin ungewöhnliches und kurzweiliges Buch von einem ungewöhnlichen Autor: Mit "Tod auf der Donau" legt Michal Hvorecky eine kurzweilige Reise quer durch die Donaustaaten und deren bewegte Geschichte vor.

peter-turrini-2011Vor einer Handvoll Publikum (darunter Bundesministerin Claudia Schmied) las Peter Turrini in der Roten Bar im Wiener Volkstheater aus seinem Prosaband "Wie verdächtig ist der Mensch?" Anlass war die Premiere von "Der Riese im Steinfeld", mit der Turrini nach über zwanzig Jahren wieder ins Volkstheater zurückkehrt.

donna-leon-2012Der Prunksaal in der Österreichischen Nationalbibliothek ist an sich schon einfach nur so und ohne Veranstaltung beeindruckend. Noch beeindruckender wird er allerdings, wenn in so einem prunkvollen Saal Donna Leon neue, noch unveröffentlichte Geschichten über die "Gondola - das schönste Boot der Welt" auf charmant-leichte Weise vorlas, was am 24.9.2012 der Fall war.

wladimir-kaminer-2012Es ist ein Spaziergang durch die nächtliche Stadt voller eigentümlicher Begegnungen und unvergesslicher Betrachtungen über das Leben, das Wladimir Kaminer im Roman "Onkel Wanja kommt" beschreibt, und wirft dabei unzählige Fragen auf. Was ist gut, was böse? Was bleibt irgendwann von uns? Warum leuchtet die Hose des Onkels im Dunkeln? Und wo gibt es eigentlich die besten Matjes? Der Autor gastiert am 27.9.2012 im WUK.

semier-privatDer in Wien lebende Dichter und Schriftsteller Semier Insayif legt drei Jahre nach seinem Debütroman "Faruq" (2009) den Gedichtband "boden los" vor. Gedichte, die den Geist des großen Ganzen einfangen.