Kunst

platon-putinAuge in  Auge  mit den  politischen Führern  unserer Zeit. Ein  Porträt der Macht auf ihrer höchsten Entscheidungsebene. Zu sehen bis 22. April 2012 in der Galerie Westlicht.

petra-benovsky-2011-01Die Fotografin Petra Benovsky präsentierte Ende November 2011 auf der Wiener Summerstage ihren neuen Kalender "Grenzenlos - Bez Hraníc" für den Österreichisch-Slowakischen Kuturverein. Darin zu sehen sind Prominente mit Migrationshintergrund wie (u.a.) Michael Niavarani, Dorretta Carter, Stefano Bernardin, Lakis Jordanopoulos, Marcos Valenzuela.

berufsfeld-arch-logoIn der Kooperationsveranstaltung "Berufsfeld Architektur 2.0: Menschen, Motive, Meinungen" von TU Wien, IG Architektur und Kulturwoche.at wird am 12.12.2011 in den Räumlichkeiten der IG Architektur erstmals die Video-Podcast-Reihe "Berufsfeld Architektur 2.0" vorgestellt.




knh-textile_texte_christianDas Kulturnetz Hernals setzte mit mehr als 60 künstlerischen Projekten und ca. 3000 Gästen einen deutlichen kulturellen Impuls im 17. Wiener Gemeindebezirk.

knh-promenadologieKeine Ausflüge ins kriminalistische Revier ist mit "TATORT Hernals" gemeint, sondern das erstmals stattfindende Kunst- und Kulturfestival im 17. Bezirk, das zwischen Elterleinplatz und Ottakringer Straße zum Experimentierfeld künstlerischen Handelns wird. Zu erleben zwischen 16. und 26. Juni 2011.





viennafair-01-2011Mit einer Sonderschau über Kunst aus Istanbul setzt VIENNAFAIR 2011 einen geopolitischen Schwerpunkt als künstlerischen Dialog zwischen Wien und dem Bosporus. Zu sehen gibt es vom 12. bis 15. Mai in Halle A der Messe Wien zudem mehr als 120 renommierte Galerien aus über 20 Ländern mit zeitgenössischen Arbeiten der Bildenden Kunst von Malerei, Grafik, Skulptur, Fotografie, bis hin zu Media, Installation, Performance.

nadja-meister-2Die in Südmähren geborene und in der Nähe von Wien lebende freiberufliche Pressefotografin Nadja Meister im Gespräch über Qualitätskriterien, angewandte Phantasie und Centrope. Die Fotografin zeigt in "Absichtlich und Zufällig" Fotoserien von österreichischen und tschechischen Künstlern, die zwar in deren eigenem Land bekannt aber jenseits der Grenze fast unbekannt bleiben. Zu sehen bis 22. Mai 2011 in der Stadt Galerie Hustopece.

ledertasche-braunKürzlich tauchten bis dato verschollene Fotos von Eva Braun auf. Praktisch zeitgleich wurden auch bisher unbekannte Bilder von jedermanns Liebling und späteren High Society, Ledertasche Braun, durch Zufall vom Hobbyhistoriker Gilbert Knopf in einem bisher unbekannten Archiv gefunden. Private Momente Brauns sind dabei genauso zu sehen wie die rebellische Seite von Braun. Knopf: "Sie geben einen neuen Einblick in den Aufstieg der Ledertasche und einige persönliche Blicke auf Braun."


birgit-juergenssen-001Gewissermaßen ein Aha-Erlebnis bietet die bis März 2011 gezeigte Retrospektive der 2003 verstorbenen österreichischen Multi-Künstlerin Birgit Jürgenssen im Bank Austria Kunstforum in Kooperation mit Sammlung Verbund.