Literatur aus Österreich

  • Beim Stromwirt - Lieder nach Texten von Theodor Kramer

    Unter Mitwirkung von Doris Windhager und Adula Ibn Quadr vertonte der Wiener Liedermacher Georg Siegl Texte von Theodor Kramer. "Man kann in seinen Texten", so Siegl, "das brackige Wasser der Donau riechen". Und: "Theodor Kramers Liebesgedichte gehören zum am meist tiefgehenden, das in unserer Sprache je veröffentlicht wurde."

  • Richard Schuberth – Wartet nur, bis Captain Flint kommt

    schuberth_richard_flintRichard Schuberth, der stille Literat der auch als Veranstalter des Festivals Balkan Fever gerne im Hintergrund bleibt und der von sich sagt, "Ich bin in erster Linie Literat und erst dann

    ...
  • Robert Menasse - Don Juan de la Mancha

    menasse_robert_donjuanDie Hauptperson des Romans, Nathan, bewegt sich durch den Kosmos der Weiblichkeit mit einer unvorstellbaren Luftigkeit, getrieben von seiner Gier und von seiner - immer wechselnden Liebe - zum anderen Geschlecht. 

  • Werner Kofler - In meinem Gefängnis bin ich selbst der Direktor

    Werner Koflers "In meinem Gefängnis bin ich selbst der Direktor" bietet einen Querschnitt durch die Koflersche Textlandschaft von den 1960er Jahren bis ins neue Jahrtausend. Auszüge aus bekannten Schriften des Autors wie Hotel Mordschein, Tanzcafé Treblinka, Aus der Wildnis, Am Schreibtisch sind neben anderen Texten, die bis jetzt nicht leicht zugänglich waren, in diesem Band versammelt.

  • The Upper Austrian Jazz Orchestra: Des söwe aundas

    upper_austrian_imma_des_soeweEs singt der Singer bis er nicht mehr singt und es hurt die Hure bis sie nicht mehr hurt! Soweit Thomas Bernhard und es spielt das Upper

    ...