start Player
Home
E-Zine
Editorial
Newsletter Abo
Suche
- - - - - - -
Gewinnspiel
Terminvorschau und Selbsteintrag
- - - - - - -
Bildende Kunst, Fotografie
Festivals
Film
Kulinarium
Kulturpolitik
Literatur
Mode, Design, Architektur
Musik
Nachhaltigkeit
Podcast
Reise
Theater, Kabarett, Tanz
- - - - - - -
Links
Impressum
- - - - - - -
Login Redaktion
Nur für Redaktion. Log-In für Selbsteintragung Veranstaltungen unter Terminvorschau (Termine melden)!





Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren
Syndicate
Cosmic Cine Filmfestival 2015: Interview mit Diana Morini

diana-moriniEs gibt zwei Arten, sein Leben zu leben: entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles ein Wunder. Ich glaube an Letzteres. (Albert Einstein) - Auch das gibt es: Ein Filmfestival, das sich dem Wunder des Lebens widmet. Andrea Schramek begab sich zum Cosmic Cine nach Zürich und zum Cosmic Angel Awards nach München, um den Wundern in den Filmen nachzuspüren, und traf dabei auch die Schweizer Organisatorin Diana Morini zum Gespräch.

 
Abenteuer Lerchenberg: Interview mit Alexandra Svendsen

alexandra-svendsenDer Lerchenberg, Sitz des ZDF in Mainz und eine der größten Fernsehanstalten Europas, wird in einer Naturdokumentation zum Symbol für Lebensräume, in denen Mensch und Tier ganz nahe beisammen leben. Andrea Schramek traf die Redaktionsleiterin Alexandra Svendsen zum Interview.


 
375 Minuten weniger Literatur im Ö1

375Einaktiges Minidrama mit Vorwort. Das Stück ist die Vorstellung eines in Vienna geschehnen Mordes. Ihr werdet gleich sehen, es ist ein spitzbübischer Handel. Aber was tuts?

 
Alles Schrammel Podcast #3: Interview mit Karl Markovics

karl-markovics_superweltFür diese Episode war es gut, dass bei der Diagonale 2015 mit "Superwelt" ein Kinofilm für die Eröffnung sorgte, dessen Regisseur beim Schrammel.Klang.Festival ebenfalls zu Gast sein wird. Die Rede ist natürlich von Karl Markovics, der sich ausreichend Zeit nahm, um mit Manfred Horak über Film, Gott und Musik zu sprechen.

 
100 Jahre Piaf: Interview mit Evi Niessner

evi-niessner-001Im Dezember 1915 wurde Édith Giovanna Gassion in Paris geboren, die später als die Piaf für Furore sorgte. Die deutsche Sängerin Evi Niessner setzt dem Spatz von Paris mit ihrem Programm "Chanson Divine" ein Denkmal zum 100. Geburtstag. Manfred Horak fragte bei Evi Niessner nach, was sich das Publikum von der Show erwarten darf.


 
Alles Schrammel Podcast #2: Interview mit Stefan Slupetzky

stefan-slupetzky-001Für die zweite Episode der Podcast-Reihe "Alles Schrammel" wurde der Autor Stefan Slupetzky (Der Fall des Lemming; Polivka hat einen Traum) vor das Mikrofon gebeten, der vor ein paar Jahren gemeinsam mit Martin Zrost und Tomas Slupetzky das musik-literarische Glanzmodell namens Trio Lepschi gründete.

 
Unendlich Jetzt: Eine philosophische Reise über die Qualität der Zeit

unendlich-jetzt-01Finanziert mit Eigenmitteln und Kleinförderungen der Stadt Graz und des Landes Steiermark, produzierten Roman Pachernegg und Jasmine Wagner den Dokumentarfilm "Unendlich Jetzt" über die Zeit, ihre Wahrnehmung, Begrenzung und Unendlichkeit. Von Andrea Schramek.



 
Alles Schrammel Podcast #1: Interview mit Marie Theres Stickler

marie-theres-stickler-001Für die erste Episode der Podcast-Reihe "Alles Schrammel" trafen sich Marie Theres Stickler und Manfred Horak zum ausführlichen Interview. Die Akkordeonistin spielt in verschiedenen Bands, so unter anderem bei Martin Spengler und die Foischn Wiener, bei Die Tanzgeiger und bei ALMA. Drei Bands, die auch das Schrammel.Klang.Festival am 10. Juli 2015 bespielen.

 
Dicke Kinder leiden doppelt: Bouboule - die Filmkritik

bouboule2Im Kinofilm "Bouboule" verpackt der Regisseur Bruno Deville gemeinsam mit dem Drehbuchautor Antoine Jaccoudin Autobiografisches in eine bewegende aber auch skurril-humorvolle Geschichte rund um den 12-jährigen Kevin, der 100 kg wiegt und von allen "Pummelchen" (Bouboule) gerufen wird. Von Andrea Schramek.

 
Unter der Haut - die Filmkritik

unterderhaut001Der Eröffnungsfilm der 50. Solothurner Filmtage "Unter der Haut" der jungen Filmemacherin Claudia Lorenz zeigt eine einfühlsame Auseinandersetzung mit den Wirrnissen um Sexualität und Liebe innerhalb einer Familie. Von Andrea Schramek.

 
Je länger ich lebe, umso freier kann ich singen: Interview mit Maria Bill

maria-bill_2014-01Getroffen haben wir uns in einem Café nächst Volkstheater Wien, ihrer Hauptwirkungsstätte, um über Edith Piaf, Zaz, Theaterrollen und über Grenzen, die nicht dort sind, wo man den Pass herzeigt, zu sprechen. Maria Bill legt nach vier deutschsprachigen Alben und zwei Chanson Alben ein weiteres bemerkenswertes Album nach, "Bill singt Piaf".

 
Paradies der gefälschten Dinge: Interview mit Niels Frevert

niels-frevert_2014Das feine Wechselspiel von Opulenz und Intimität, klugen Texten und wirkungsvollen Melodien, bestimmt das Album "Paradies der gefälschten Dinge" von Niels Frevert, dem exzellenten Songwriter aus Hamburg. Warum nur "die Verrückten, die Wahnsinnigen" übrig bleiben werden, verrät Niels Frevert im Interview.

 
Kulturtipp Wien und NÖ: Man muss hier gewesen sein

pinocchio-cosimaEine bunte Sammlung spezieller und bisweilen Spartenübergreifender Kulturtipps aus Wien und Niederösterreich mit Schwerpunkt Theater, Museum und Kultur für junges Publikum. Von Anne Aschenbrenner.

 
Günter Ohnemus: Ava oder Die Liebe ist gar nichts

guenter-ohnemusÜber die unverbindliche Liebe und der Lässigkeit des Seins erzählt der deutsche Schriftsteller Günter Ohnemus im Roman "Ava oder Die Liebe ist gar nichts", zweifellos ein Romanhöhepunkt des Jahres 2014.

 
Diverse Interpreten: Dialekt schmeckt 2 - Beerenauslese

dialekt-schmeckt-2Ein feiner Querschnitt regionaler Dialekt-Pop-Hörkost aus Österreich bietet die zweite Ausgabe der Kompilation "Dialekt schmeckt". Eine Beerenauslese aus dem Hause Eiffelbaum Records.

 

Bewertungsskala

@@@@@@ Essenziell
@@@@@ Echt leiwand
@@@@ Gut
@@@ Fast schon gut
@@ Na ja
@ Gnade! 

Archive
© 2015 Kulturwoche.at
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.