FLÜCHTLINGSGESPRÄCHE 21 - Wert des Menschens

Kalender
Theater/Tanz/Performance
Datum
21.06.2018 - 19:30 Uhr
Ort
Brick5
Adresse
Fünfhausgasse 5, 1150 Wien
URL
zum Theaterspielplan

Das Projekt

Ein Fest für alle „in finsteren Zeiten“
Die experimentelle Theater-Revue schafft kunstvoll eine Synthese aus heterogenen szenischen Ansätze aus der 20jährigen Theaterarbeit von FLEISCHEREI_mobil: Basierend auf Bertolt Brechts satirisch-kritischer Reflexion in den hochaktuellen „Flüchtlingsgesprächen“ entsteht eine neuartige theatrale Versuchsanordnung zwischen KünstlerInnen und Menschen aus dem Grätzel. In der humorvoll-bissigen Dialogsammlung debattieren zwei aus Nazi-Deutschland Geflüchtete, der Intellektuelle Ziffel und der sozialistische Arbeiter Kalle, beim täglichen Bier im Bahnhofsrestaurant von Helsinki über Heimat, Krieg, Flucht, Faschismus und Sozialismus. 

Es wird laut und bunt
Jeder Abend ist eine Neuentdeckung,- denn keine Performance gleicht der anderen!
Szenische Splitter treffen auf persönliche Geschichten des Ensembles, durchwoben von Soundcollagen und fetzigen Songs, eine Cooking-Show und den gemeinsamen Straßentheater- Prozession AUF ACHSE entlang der Reindorfgasse, die mit einem Brecht-Liederabend der Sängerin und Schauspielerin Margot Hruby im Brick-5 endet. 

In Kooperation mit Brick-5 (1150), Internationaler  Versöhnungsbund(1080), Bezirksvorstehung Rudolfsheim-Fünfhaus und div. Bezirksorganisationen (1150).

Konzept/ Regie: Eva Benner (A/USA), Dramaturgie: Clara Siersch(A), Dramaturgie/
Theaterpädagogik: Joschka Köck (D), Regieassistenz: Alexander Stamm (A), Performance: Michaela Adelberger (A), Mussa Babapatl (NIG), Klaus Haberl (A), David Jarju (Gambia) , Margot Hruby (A), Katharina Kobelkow (A), SAKINA (Kurdistan), Mazen Muna (SYR), Constanze Hyrohs(A), Aminata Seydi (A/SN), Lamine Camara (GN),Klaus Schwarz (A), Ursula Schwarz (A) sowie ca. 6-7 Laien (Menschen aus dem Grätzel),Technik: Richard Bruzek (A), Organisation: Andrea Munninger (A)

Dank an: BKA- Kunst, Kulturamt der Stadt Wien, Bezirksförderung: Fünfhaus, Neubau, Wieden; FSG/AK Wien, IODE.Perinetkeller, Brick-5, Kulturzentrum 7*Stern, Internationaler Versöhnungsbund, Armutskonferenz; Teleprint, Direct Marketing, Steuerberatungskanzlei Gissauer, Weinhaus Pöschl, Institut Dr. Schmida, ÖH Uni Wien, transform!europe, Musikschule Fünfhaus, Pensionistenheim Rudolfsheim-Fünfhaus, VHS Fünfhaus, Buchcafe Melange, Galerie Improper Walls, die Schwalbe,Werkstadt 15, Cafe Insider.

 

 

Termine @ Kulturwoche.at ist eine Kooperation mit Theaterspielplan von Interessengemeinschaft Freie Theaterarbeit