Karl Markovics ("Superwelt") im Gespräch über Film, Gott und Musik.

karl-markovics_diagonale2015Für diese Episode war es gut, dass Manfred Horak zur Diagonale in Graz gefahren ist, weil schließlich mit Superwelt ein Kinofilm für die Diagonale-Eröffnung sorgte, dessen Regisseur beim Schrammel.Klang.Festival 2015 ebenfalls zu Gast sein wird, dort freilich als Wienerlied-Sänger gemeinsam mit Wolf Bachofner und den Neuen Wiener Concert Schrammeln unter der musikalischen Leitung von Alexander Kukelka. Die Rede ist natürlich von Karl Markovics. Es gab im Spannungsfeld Filme machen, Schauspiel und Musik viel zu erfragen und erfreulicherweise gab es auch ausreichend Zeit. //


Interview und Text: Manfred Horak

Fotos: Martin Stelzl