Live-Tipp: Tribute to Hank Williams & Townes Van Zandt

hank-ray_2011Am 13. und 14. Jänner 2012 ist es soweit: Im Rahmen zweier Townes van Zandt und Hank Williams-Tribute-Abende, die der DJ und Veranstalter Othmar Loschy zusammengestellt hat, wird Hank Ray aus den USA erstmals in Wien auftreten.






Der in Berlin lebende US-Sänger hat mit seiner Rockabilly-Combo The Raymen bislang 13 Alben veröffentlicht, ist durch die halbe Welt getourt und hat auch als Solo-Interpret mehrere Alben erfolgreich präsentiert - eines davon heißt "Songs From The Badlands Of Hearts" und enthält Songs von Hank Williams. Mit seiner eigenwillig tiefen Stimme bringt er die richtige Traurigkeit für diese Art Musik mit, er selber nennt dies "Death Country" - eine Bezeichnung, die inzwischen als eigene Musikrichtung immer öfter Erwähnung findet. Neben Hank Ray treten am 14. Jänner im Shelter folgende Bands zu Ehren von Hank Williams & Townes van Zandt auf: Donke/Zigon aus Linz - Peter Donke war Bassist der legendären Linzer Punkformation Willi Warma und bildet heute mit Christine Zigon ein Duo, das sich Folk und Country widmet. Thomas Wimmer spielt meist als Thomas & The Soulriverband im Stile eines Southside Johnny oder auch Bruce Springsteen und vermag insbesondere solo zu überzeugen. The Prophets aus Wien beschließen diesen Abend, vermutlich ist das die zurzeit beste Southern-Country-Blues-Rock Kapelle Österreichs, die sich an diesem Abend vermehrt dem Countryrock widmen und das Shelter zum Rocken bringen wird. Zudem wurde für die Veranstaltung auch ein limitiertes Souvenir T-Shirt entworfen. Bereits am Freitag, den 13.1.2012 gastiert Hank Ray solo im Heureka, noch dazu mit einem anderen Programm als tags darauf im Shelter. Eine hierzulande rare Gelegenheit, die man sich nicht entgehen lassen sollte. (PT/Jürgen Plank/RF)

hank-townes-tribute-2011
Live-Tipp:
Tribute to Hank Williams & Townes Van Zandt
Fr 13.1.2012: Heureka, Skodagasse 18/1, 1080 Wien (Hank Ray solo)
Sa 14.1.2012: Shelter, Wallensteinplatz 8, 1200 Wien
Beginn jeweils 20 Uhr

Link-Tipps:
Hank Ray
The Prophets